Sprechstunde: Schlagwörter und Themen 16.10.-26.10.2009

Kw_42-44_16

Sprechstunde Schlagwörter & Themen kw 42-44 / 16.10.-26.10.2009

   [Spr.st.] Skripter´s Alptraum – falsche «quotes» #Typografisch richtige An.- und Abführung sieht im Text super aus im #Code ein #fail

   [Spr.st.] F: Skriptlabel versteht den Befehl #rotation nicht A: mal passende Plug-in Fassung dem Layoutprogramm zur Verfügung stellen…

   [Spr.st.] S: Produkt #Konfigurator f. Aussendienst mit Druck / PDF Funktion … Anforderungen sammeln, bewerten, Lösung zusammenstellen.

   gleich beim laufen mal überdenken welche Diät für den Sprechstunden #Buzzword Ball am bekömmlichsten ist http://bit.ly/4xyHLw

   [Spr.st.] = [Spr.st.] | #DAM Digital #MAM Media Asset #PIM Produkt Information #MDM Master Data #Management // #DBP Database Publishing

   … Kürzel [Spr.st.] #MPO Marketing[1] Prozess Optimierung #MRM [1] Resource Manangement #EP E-Paper / Blätterkataloge #w2p web-to-print

   [Spr.st.] C: Bürokatalog m. Daten publizieren -> Seitenaufbau -> Layout -> verb. Preise 6 W. -> DDelta pro Kap. speichern #Preis #update

   [Spr.st.]* im Wartezimmer wird gerade «Online Analphabetismus» von Ibrahim Evsan @ibo gelesen http://bit.ly/SPO6W // *http://oyen.de/ics

   [Spr.st.] C: Quark Dynamic Publishing Solution #dps- einfaches automatisches XML Multi-Channel Publishing http://bit.ly/4sIX5z #test

   [Spr.st.] solange #Spotlight mit der Indizierung von Festplatten beschäftigt ist, übernimmt solange #leap die Suche http://bit.ly/fWDv8

   [Spr.st.] zweiteilige Skrikptlabel – 1. Teil zum nachträglichen positionieren via x/y Werten – 2. T. greift erst nach Layout #Geometrie

   [Spr.st.] F: #CMS – A: Ja, Content Management Systeme hatte ich Dez. 2006 im publisher.ch Artikel im Visier http://bit.ly/3NrQH5

   [Spr.st.] Def. [Device] (mobiles) Gerät nutzt WEB zum Informationsaustausch, Hauptfunktion braucht nicht zwingend eine Online Verbindung

   [Spr.st.] spannend Adobe CS2 upgrade auf CS3 verhindert ein upgrade auf CS4 ärgerlich – wer braucht CS3->CS4 upgrade Win?

   [Spr.st.] C: TM ™ Zeichenfolge in die Zange genommen UTF-8 / mySQL / InDesign -> Suchen TM looks like (Times) & Ersetzen (Arial)

   [Spr.st.] nochmal TM / UTF-8 / mySQL und Zeichendarstellung ™ – http://bit.ly/21ctYZ – suchen&ersetzen geht – copy&paste auch #bizarre

   [Spr.st.] #Magalog l. Präsi v. Namensg. Titus v. Special-Interest Magazin z. authent. Mischung a. redaktion. Inhalten & Katalog Best.t.

   [Spr.st.] Hausbesuch g. knackiger Austausch Pos. von Media Asset zu Brand, Customer Relations., Marketing, Product Data – Management …

   … Position von Media Asset zu E-Commerce, Content Management, Enterprise Resource Planning und Cross Media Publishing [Spr.st.]

   [Spr.st.] C: statt CSV dann doch lieber XML, Pictogramme Wiederherstellung von gelöschten Verbindungen, Bildimport mit fixen Bildpfaden

   [Spr.st.] C: wie XML Datentransfer Formatschwächen von CSV, wie 12.8 ist kein Datum sondern Messwert, bei Katalog Umsetzung helfen kann.

   [Spr.st.] C. Wechsel von Produkt Eigenschafts Pictogramme im Layout per update steuern und mit Post Processing Skript Platz optimieren

   [Spr.st.] C: Bildvarianten in Form von Ausschnitt, Skalierung Hoch.- & Querformat f. Länder Ausgaben zwischen speichern via Dok. in Dok.

   [Spr.st.] F: Daten mit Layout verbinden?… Die wesentlichen Suchabfragen auf oyen.de Publishing Timeline verlinkt http://bit.ly/485jic

   [Spr.st.] Suche Möglichkeit, formatierte Textinhalte (Absatz- & Zeichenf.) f. Datenbank zu exportieren -> Formate zu (XML) Tags zuweisen

   [Spr.st.] mehr freier RAM sorgt für schnellere Antworten #Mac #Anwendungen auch mal schliessen

   [Spr.st.] C: InDesign CS4 Content via IDML, XML XLST Datenbank tauglich machen … check weepee.de http://bit.ly/3Vpkzd Ansatz …

   [Spr.st.] C: Serverseitig Diagramme mit CI konformen Schriften aus MS Excel Daten rechnen und automatisch in InDesign platzieren. #flash

   [Spr.st.] C: Katalog ReDesign als Chance Datengräber und Webshop Lücken zu bereinigen – 1 Frage: min. Anforderungen an Datenstruktur …

   [Spr.st.] C: aus einer scheinbar «einschichtigen» XML, mehrschichtig Inhalte auf Datenlayoutfelder / Tags – auslesen #XPath sei Dank

   [Spr.st.] C. bis Drucklegung Platz für max. 10 Pictogramme lassen – erst kurz vor Druck graue Platzhalter löschen und Platz optimieren