@publishing #sprechstunde Tweet November 2009

November 2009

  1.   [Spr.st.] C: Formatierte Textinhalte exportieren #Adobe #InDesign – einige aufklärende Antworten dazu http://bit.ly/2UYMYx im #hds Forum
  2.    vor der [Spr.st.] morgendlicher Kampf mit freien Speicher 4GB eingebaut, virtueller Speicher 255 GB, frei >111 MB< grgr #WE #Java #cms
  3.    #sprechstunde Wir suchen web-to-print Lösung. Was soll die ausser druckf. PDF´s den können? Wir wollen eine Empfehlung. http://bit.ly/2Fm7tP
  4.    [Spr.st.] C: Datenkonvertierung MS Excel Mac zeigt bei Dateiursprung DOS oder OS/2 (PC-8) richtige Umlaute http://bit.ly/3CvQMJ &#8211; #fail
  5.    [Spr.st.] C: Katalogcheck nach erster Orientierung via http://bit.ly/41LGGR nun doch lieber Vorschläge #Umsetzung
  6.    best tool of the day http://carbonfin.com Outliner Online #gtd #opml [Spr.st.] #Publishing #Medien #Projekte #iPhon http://post.ly/Awsj
  7.    Wochenplan steht «kw 45 02. – 06.11» Mo/Di Sprechstunde, Mi tekom-Jahrestagung Wiesbaden, Do/Fr booked http://oyen.de/ics &#8211; nun Wochenende.
  8.    deja vu [Spr.st.] aus XML-Schulungsanfrage wird Database Publishing Projekt – einmal im Jahr Texte im Katalog austauschen #Indesign
  9.    [Spr.st.] C: Pflege.- Layoutaufwand v. Produktübersichten die inhaltlich in Preisliste und in Produktbroschüren erscheinen, vereinfachen
  10.    [Spr.st.] C. XML-File sieht im Textprogramm schon etwas geordneter aus. Dann mal den #xPath #check #publishing #produkt #neuheiten
  11.    [Spr.st.] Wartezimmer Leselektüre http://bit.ly/3VAXZp &#8211; später dann Abfrage mit Tag #opml
  12.    [Spr.st.] C: Beziehungen, Abfragen, Werte nach unten synchronisieren … was ein >0 und =““ nicht alles ausmacht #Daten #konsolidieren
  13.    [Spr.st.] C: Wie man mit Adobe InDesign Skriptlabel Layoutschritte #recorded aufnehmen kann #reuse #geometrie
  14.    [Spr.st.] im Wartezimmer lag es heute morgen noch «Designer´s Allerlei» – direkt mal nachbestellen http://bit.ly/OrSEv #Grundlagen
  15.    #trend Marktübersichten via Social Bookmarks http://bit.ly/3ie5WP // Erklärungen zu den 123 – #PIM #EDI #DPB – Zeichen in der [Spr.st.]
  16.    [Spr.st.] C: MAM macht Storyboard und dynamische Webcontainer
  17.    [Spr.st.] Spider Benchmark – grafische Orientierung Funktionsausprägungen / Medienkanäle / Aspekte zweier Publishin http://post.ly/CCCt
  18.    [Spr.st.] C: Windows System Admin wollte gutes tun – Benutzerverzeichnisse gelöscht. Rekonstruktion Publishing Katalogumgebung gestartet
  19.    [Spr.st.] … Publishing System kann wieder hochgefahren werden Setup Dokumentation und Backup hat Zürich geholfen #Produktionshandbuch
  20.    [Spr.st.] C: Reinzeichnung soll via MS Excel 2008 in Gupta SQL Datenbank schreiben. U. Windows ist der ODBC Treiber zügig angelegt #Mac
  21.    [Spr.st.] Q: Suche Anbieter PIM (Produkt Informations Management) und DBP Database Publishing A: erste Liste http://bit.ly/2pcXMM #gtd
  22.    [Spr.st.] Q: ich wäre an einer aktualisierten Übersicht der DBT tools interessiert A: Wennhttp://bit.ly/3blu41 nicht reicht – anrufen.
  23.    [Spr.st.] #Produktkataloge für Industrie. Flash-Blätter-Katalog vs klassisch HTML. @webstyler Fertigung hat andere Ansprüche wie Handel
  24.    Industrie-Versender vs klassischer Versandhandel… B2B vs B2C Info vs Emotion @webstyler – einkaufen oder weiterverkaufen .. #sprechstunde
  25.    [Spr.st.] nun Hausbesuch im Rheinauhafen
  26.    [Spr.st.] #Hausbesuch Heute die Reise von QuarkXPress über 3B2 (Arbortext) nach Adobe InDesign. Philalisten sind spannende #app Sammler
  27.    [Spr.st.] Q: Blätterkataloge -als- via PDF … A: erstmal Liste prüfen http://bit.ly/2kjww6 #EPA elektronisches Papier #product …
  28.    [Spr.st.] C: nach vielen Jahren soll 1.000 Seiten Katalog mit Database Publishing Tool effektiver produziert werden #preiswert = #gut ?
  29.    [Spr.st.] C: 18 Magazine Titel, Inhaltsseiten, Anbieterübersicht und Umschlag mit XML & Adobe InDesign automatisieren #Knopfdruck Lösung
  30.    [Spr.st.] «the-long-tail» Betrachtung hilft Tiefen von Produkt Kommunikation & Multi-Channel-Publishing zu orten http://bit.ly/3ncrau
  31.    [Spr.st.] Wie Branchen, Marken, Zielgruppen, Inhalte, Themenwelten & Technologien Multi-Channel-Publishing Systeme beeinflussen #dossier
  32.    [Spr.st.] C: Spielfeldabgrenzung Branchen & Produkte Multi-Channel-Publishinghttp://bit.ly/3y7HAm thx2 Niels Hufnagel http://snap.de
  33.    [Spr.st.] C: Übersetzer dürfen keinen Übersatztext in Layoutanwendung erzeugen. Schrift auf Courier – Silbentrennung aus. #Workaround
  34.    [Spr.st.] #BRA nd Management f. KMU´s – Kl. & Mittelständische Unternehmen – per Web – Print machen #W2P http://bit.ly/7LDCH #abc #news
  35.    [Spr.st.] C: Welche Vorraussetzungen muss ein Print Dokument erfüllen damit es Multi-Channel-Publishing fähig wird… Print≠WEB≠Device
  36.    [Spr.st.] C: Alternative zu RagTime gesucht. Bilder in Adobe InDesign austauschen und ähnlich wie in Microsoft Excel in Zellen rechnen
  37.    [Spr.st.] C: Suche einfachen, webasierten Formular Generator für druckfähige PDF Dokumente http://docs.google.com reicht sehr bedingt