@publishing #sprechstunde Tweets Oktober 2012

Oktober 2012

  1.   @publishing   #sprechstunde  heute später gestartet – einige Webservices in lower Manhattan are running on generator power at the moment  #fb 31 Oct12  from  XING
  2.  Weg abstecken: Kunderelevante Daten, im Brand der Firma, situationsgerecht kalkulieren digital und mobil nutzen  @publishing   #sprechstunde 26 Oct12  from  XING
  3.   @publishing   #sprechstunde  … Blocksatz / Silbentrennung / Registerhaltig drei Ansatzpunkte für mobile (gute) Leseoptik im Jahr 2012  #fb 25 Oct12  from  XING
  4.  Austausch  @publishing   #sprechstunde  «Ist Print Automatisierung für 10.000 Euro möglich?»  #fb 25 Oct12  from  XING
  5.  Produkt aus Layoutersicht Bildausschnitt, variable Tabellenspalten, automatisch aufrutschende Pictogramme @publishing   #sprechstunde   #fb 24 Oct12  from  XING
  6.  heute  @publishing   #sprechstunde  – vorher 1ter Review  #tekom12  … InDesign & Proofing via Web frontlab – Halle 8 gegenüber Adobe  #fb 24 Oct12  from  XING
  7.  Produktionssetup vom Vorjahr mit neuen Team, Rechner und Daten per Remote in 135 Minuten zum laufen bringen  @publishing   #sprechstunde   #fb 19 Oct12  from  XING
  8.  doors closed  @publishing   #sprechstunde  – die Sonne vor dem dunkel werden mitnehmen  #fb 18 Oct12  from  XING
  9.  Selber bauen, bauen lassen, Fertighaus Gestalteten Print + Web + Mobile Daten Dach über den Kopf geben kostet  @publishing   #sprechstunde   #fb 18 Oct12  from  XING
  10.  Rekonstruktion Database Publishing Projektsetup anhand Druck-PDF…  #Reverse   #Engineering   @publishing #sprechstunde   #fb 18 Oct12  from  XING
  11.  Anforderungen, Analyse, Preisschild «letzten inhaltlichen Stand Werbemittellayout für CMS System extrahieren » @publishing   #sprechstunde   #fb 17 Oct12  from  XING
  12.  Austausch 120.000 € (Enterprise) ./. 10.000 € (KMU) Database Publishing Projekte. Was geht, Wer macht was …  @publishing   #sprechstunde   #fb 17 Oct12  from  XING
  13.   @priint :5ter  #priint  Day. Mein Fazit mit Blick auf Publishing und Veränderung in einem Wort «Verfügbarkeit» @publishing   #sprechstunde   #fb 17 Oct12  from  XING
  14.  Stopper bei Ausschreibungen: System D (gesetzt) haben wir schon öfter durch System (R) erfolgreich abgelöst @publishing   #sprechstunde   #fb 12 Oct12  from  XING
  15.  Wenn Menge an Bilder stetig zunehmen und Monate später Übersicht und Zuordnung fehlen, fehlt ein DAM System  @publishing   #sprechstunde   #fb 11 Oct12  from  XING
  16.   @publishing   #sprechstunde  Abstimmung digitale ./. analoge Streichlisten – mit Systemunterstützung schneller vollständig  #fb 11 Oct12  from  XING
  17.   #gel öst – ohne Datenredundanz Zubehör-Artikel einmal in InDesign laden und passend zu Produkt platzieren @publishing   #sprechstunde   #fb 10 Oct12  from  XING
  18.  das Schwierige an InDesign im Kontext Automatisierung und Daten – das unsichtbare «Daten Parkfeld Leitsystem»  @publishing   #sprechstunde   #fb 10 Oct12  from  XING
  19.  das Einfache an InDesign im Kontext Automatisierung und Daten – man sieht was, wo auf der Seite landet…  @publishing   #sprechstunde   #fb 10 Oct12  from  XING
  20.  Jetzt doch «Fussnoten mit System – Systemweit innerhalb einer Publikation» …  @publishing   #sprechstunde #fb 10 Oct12  from  XING
  21.  Möglichkeiten ausschliessen …  @publishing #sprechstunde  Im weglassen liegt die Lösung.  #fb 9 Oct12  from  XING
  22.  Ankündigung Neues Quark AppStudio sorgt für regen Austausch unter den ePublishing Cracks der ersten Stunde  @publishing   #sprechstunde   #fb 9 Oct12  from  XING
  23.  morgen in der „nach Vereinbarung“  @publishing #sprechstunde  – Adhoc Benchmark «leistungsstarke, flexible Database-Publishing-Lösungen»  #fb 8 Oct12  from  XING
  24.  PIM Betrachtung endet mit 5 Segmenten zur vereinfachten Datenpflege – Datenfeldzähler stoppt bei 550 @publishing   #sprechstunde   #fb 8 Oct12  from  XING
  25.  Database Starter Lösung für 4 Augen und mit weniger als 30 Klicks lauffähig konfiguriert …  @publishing #sprechstunde   #fb 8 Oct12  from  XING
  26.   @publishing   #sprechstunde  NRW: Ferien. Zeit mit System Daten ab Eingabe pflegbarer für automatisierte InDesign Ausleitung zu machen  #fb 8 Oct12  from  XING
  27.   @publishing   #sprechstunde  Nnach dem Tag der deutschen Einheit, statt Steine, Mörtel, Kelle – Tom Saywer Prinzip «mitstreichen» am Start  #fb 5 Oct12  from  XING
  28.   @publishing   #sprechstunde  Die Vorteile: Fussnoten von Tabellen mit System zu pflegen und mehrfach in Publikation verwenden, überwiegen  #fb 2 Oct12  from  XING