Datenbank gestütztes Publizieren bleibt nah am Busfahren

… Datenbank gestütztes Publizieren bleibt nah am Busfahren. Stehen Daten nicht zur rechten Zeit an der Haltstelle zum abholen bereit, werden sie auch nicht mitgenommen.

Steht Nichts an der Haltestelle, fährt der Bus ohne Stop weiter …

Wird es generisch – wird es sehr zielorientiert 😉

Definition und Update zum Themenkomplex Database Publishing am 16/07/29 auf FaceBook verfasst und geteilt.

Der Weg ist das Ziel: Via Daten über Layout zum Ausgabekanal (Print/Web/mobile Device)

 

2011 Der Weg über Daten > Layout > Ausgabe ist vielfältiger geworden… mehr dazu in der nächsten @publishing #Sprechstunde

 

Bild via scribd.com auf mobilen Endgeräten betrachten – Mindmap als PDF laden

 

 

Passend dazu das Editorial von Martin Spaar Publishing 3.0: Revolution nach bekanntem Schema Publisher Ausgabe 6/2008 und der Artikel «DTP und Heavy-Metal waren gestern, jetzt kommt Publishing 3.0» skizzieren wir die Umrisse einer neuen Publishing-Revolution. Publishing 3.0 ist datenbankgetrieben, XML-basiert, internetgestützt und vor allem kundenzentriert. Statt Einbahn-Workflows werden künftig dynamische Prozesse unser Tun prägen. Das heisst, die Abläufe werden komplexer, IT-lastiger und von allen Beteiligten wird entsprechendes Know-how verlangt – zusätzlich zu den klassischen Kompetenzen in den Bereichen Bild, Typografie, Layout und Gestaltung notabene!…  weiterlesen als PDF / HTML

 

 

Outline
Da die MindMap unterschiedliche mögliche Wege zwischen Daten über Layout zur vielfältigen Ausgabe abbildet, habe ich zur schnelleren Ermittlung von Reibungspunkten und Optimierungspotentialen ein Outline Dokument mit CarbonFin erstellt.