Veröffentlichungen (Auszug) …

… aktuell, LinkedIn[linkedIn.com], Publishing Praxis, Publishing Report, tekom, und andere.

Jörg Oyen schreibt über die Möglichkeiten vom Systemgestützten Aufarbeiten und Bereitstellen von gestalteten Informationen zur Unterstützung einer Kundenorientieren Kommunikation von (Produkt)informationen. Teile davon werden auch mit dem Jargon Begriff Database Publishing in der automatisierten Medienproduktionen zusammengefasst.

Database Publishing ist eine kontinuierliche Verbesserung,
so wie Design eine Lösung auf Zeit ist. 

Jörg Oyen, Leverkusen Loft November 2016

Er legt besonderes Augenmerk bei der Betrachtung von Datenqualität, Arbeitsabläufen und Kanalanforderungen, auf die dafür notwendigen Kommunikation im Team. Er beschreibt Vorteile und zu schaffenden Vorraussetzungen der jeweils zur Verfügung stehenden jeweiligen Möglichkeiten und Workarounds.

Publishing Praxis

Die Publishing Praxis war eine Fachzeitschrift für digitalen Workflow, Medienproduktion und Digitaldruck.  Meine Artikel aus den Jahren 1999 – 2010:

  • XPress-Marken in der Crossmedia-Produktion, Sonderheft 12/1999
  • Automatisieren de luxe: Database-Publishing mit InDesign 9/2004
  • Automatisch Arbeiten: Database Publishing mit Quark Xpress, 1/2005
  • Print-to-Web | Vorstellung des Redaktionssystemes K4, 8/2007
  • Informations-Management: Multi-Channel-Publishing für Print, Web, Devices erster Teil – Input und Verarbeitung mit Publishing-Systemen, 11-12/2009
  • Database Publishing mit Adobe InDesign CS4 und QuarkXPress 8 – ein Testbericht, 7-8/2009
  • E-Book – Technologie, Geräte u. Datenformate, 1-2/ 2009
  • Multi-Channel-Publishing: Systeme für die Redaktion von morgen, 1-2/2009
  • Multichannel Publishing für Kataloge, Zeitungen und Zeitschriften, 11-12/2010
  • Multi Format Publishing | iPad Publishing – Von Print zur digitalen Seitengestaltung, 11-12/2010
  • Multi Format Publishing | Quark XPress für Blio – Print Content multimedial anreichern, 9-10/2010
  • Multi Format Publishing | Content goes Online: Adobe Indesign als Editor von Webseiten benutzen, 7-8/2010
  • Geschäftsmodelle und Grundregeln beim Aufbereiten von Print-Content für E-Book-Titel, 5-6/2010
  • Der Weg zum Neugeschäft: Mit »altem« Content auf mobilen Endgeräten, 5-6/2010
  • Informations-Management: Multi-Channel-Publishing für Print, Web, Devices zweiter Teil – Ausgabe und Trends bei Publishing-Systemen, 1-2/2010

Publishing Report

Der Publising Report war ein Portal, gegründet von Horst Huber() und Jörg Oyen, für das systemgestützte Publizieren. In den Jahren 2005/2006, 2006/2007 und 2008 erschienen gedruckte Workbooks, mit Trends, Entwicklungen, Kommunikation im Internet.

Workbook 2005/2006 on scribd.com

1-411cfb0553

  • 1-2-3 Klickanwendungen für mobile Geräte (Handys)
  • Viele Menschen, viele Prozesse, ein CMS – Collaborative Publishing
  • Ein Netzwerk von Spezialisten: Der Publishing Report stellt sich vor
  • Renaissance des Database Publishings
  • Redaktionsysteme: Was macht eigentlich QPS – Quark Publishing System?
  • Brandmanagement Systeme in der Praxis: Quark DDS als Motor für Net-Publishing per Webanwendung
  • Lean Production: PDF im Abstimmungsprozess
  • e-Commerce Mobile Vision: SMS – schnell, mühelos, simpel?
  • RSS Feeds & der kleine E-Mail Knigge
  • Print-Katalog im Internet: Evolution eines Magazins = Digitaler Brückenschlag
  • Desktop Publishing: Layoutklassiker Quark XPress geht in nächste Runde – was mit Version 7 kommen wird.

Workbook 2006/2007 on scribd.com

1-1f63fb7405

  • Der direkte Draht zum Team – Adobe-Technologien vereinfachen das kollaborative Arbeiten
  • Kreative Halbautomatik – Automatisierung und Individualisierung von Anzeigen mit iBrams
  • Reduktion und Reproduktion in der Datenbankgestützten Medienproduktion: Quickcheck
  • Über die Kunst, Stoffe zusammenzuhalten – Prym produziert seine Kataloge mit Easy Catalog

Workbook 2008 on scribd.com

1-45bb7ae664

  • Der Trend bin ich – vom Konsumenten zum Macher
  • Update: Hersteller und Dienstleisterverzeichnis Systemgestütztes Publizieren

Weitere Publishing Report Online Beiträge (Auszug):

  • Publishing Report reloaded, 2/2007
  • Marktübersichten Database Publishing: Tools, Programme, Systeme
  • Verteiltes Arbeiten im Netz mit Adobe InDesign, 5/2007
  • DIN 16511 Korrekturzeichnen für PDF Dokumente, 9/2008
  • Medienbruch – ein deutsches (Un)wort und seine Bedeutung im Publishing Umfeld, 1/2009

tekom

Die tekom ist ein Magazin für die technische Dokumentation (wiki) in deutscher und englischer Sprache.

  • Gestaltung Technischer Informationen mit Adobe InDesign und QuarkXPress, 3/2005
  • InDesign-Funktionen für die Erstellung Technischer Dokumentation, 2/2006
  • Technische Dokumentation: Einbinden von 3D-Grafiken in PDF-Dokumenten, 3/2006
  • Adobe Creative Suite CS3 | Paket für mediale Grenzgänger, 4/2007
  • Vier gewinnt?: Adobe Technical Communication Suite im Überblick, 5/2007
  • TCS (Adobe Technical Communication Suite) | Single Source / MultiChannel Publishing, 3/2008

andere (Auszug)

  • the (publishing) race to the moon, 4/2006
  • Interview zu «Automatisertes Publishing ist für alle umsetzbar», 47°Blickwinkel #01/2011
  • Database Publishing is a continuous improvement, as well as design is a solution on time, oyen.de Blog 11/2016
  • Prüfstand: Intermezzo – Adobes Creative Suite 5.5 setzt auf digitales Publishing, 14/2011 c’t
  • Prüfstand: Schaltzentrale – QuarkXPress 9 rüstet sich fürs digitale Publishing, 11/2001 c’t
  • Content Design, Definition 10/2013
  • Publishing: Digitaler Korrektur-Workflow mit System, Desktop Dialog 1/2 2012
  • Produkte & Technik: Kommunikationslösungen: Multichannel-Dienstleistungen, Deutscher Drucker 5/2012
  • Making-of der iPad-Ausgabe von „auto motor und sport“, 7/2011 MACup
  • Print to iPad in drei Schritten – Multi-Channel Publishing am Beispiel einer digitalen Broschüre, 6/2011 MACup
  • Publishing? Inhalte in Form von Bildern, Text und Zahlen passend für die Veröffentlichung via Print und Web bereitstellen. Kommunikation? Informationen austauschen. Idealweiser für den Moment zufrieden stellend und weiter führend. Nicht nicht kommunizieren geht nicht., medium.com 7/2014
  • Technik: Facebook-Konkurrent+ «Das Google-Wave-Lehrgeld zahlt sich aus» (Statement), 09.2011 PAGE
  • Publishing Events 2008, (scribd)
  • Einsparungen mit CD-ROM Katalogen auf PDF-Basis PDF World 05/2003
  • Focus: PDF im Abstimmungsprozess Proofreading – Korrekturlesen, Anweisungen und PDF kommentieren, PDF World 02/2004
  • «Papier gebundene Formulare durch PDF – Formulare ablösen», 4/2000, (scribd)
  • Problemlösung remote und kollaborativ im Team, Praxistipps Kundenkommunikation 2015, 5. Ausgabe
  • Veränderung im Publishing, priint:book 2013, (toc-pdf)
  • Datenbankgestützte Layoutproduktion mit InDesign, publisher.ch 1/2005, (web)
  • Quark7: Fleissige Biene oder eher ein stechlustiger Mosquito?, publisher.ch, 2/2006, (pdf)
  • Entscheidungshilfe für Content-Management-Systeme: Webinhalte managen, publisher.ch, 6/2006, (pdf)

Erwähnungen und Teilbeiträge

  • IDM REPORT-Spezial: Web-to-Publish & MPO, 01/2011, ISBN 9783000325144, Seite 166«… Experte …  Einführung von Database-Publishing-Systemen. Er ist einer der Gründer des Publishing-Reports. Außerdem berichtet er als Autor über Trends, Software und neue Technologien. …»
  • 3,5 % der Wave-Funktionalität ist schon ein Hammer!, Martin Groß-Albenhausen, 10/2009, versandhausberater.de, «… die Kollaborativen Funktionalitäten „ohne e-Mail“ schon längst nutzen kann. Und er macht mich auf ein typisches Hindernis aufmerksam: Viele Firmen/Abteilungen/Individuen sind einfach nicht in der Lage, online miteinander wie im Video erklärt zu arbeiten. Dabei könnte z.B. bei der Freigabe von Layouts bzw. im gesamten Werbemittelprozess dadurch enorm Zeit gespart werden. …»
  • Vortrag InDesign CS3 und XML (PDF), Tekom Regionalgruppen Stuttgart & Karlsruhe, 6/2008Gregor Fellenz, «… Datenbank Plugins … Übersicht von Jörg Oyen …»
  • Crossmedia-Publishing, Mehr Reichweite, weniger Kosten, ProFirma(Wiki) 12/2012  (PDF), «… Crossmedia-Publishing-Anbieter: bunte Vielfalt … in einer „Metro Map“ für alle Teilbereiche erfasst und geordnet …»
  • Übersetzungsportal, 3/2006, «… Werkzeuge: Generationenwechsel im DTP?, Mancher Anwender rüstet bereits auf die Zeit nach Adobe FrameMaker, zum Beispiel mit Adobe InDesign. Mit der aktuellen Version CS 2 besitzt das Programm einige Funktionen, die das Erstellen technischer Dokumentation vereinfachen sollen. Jörg Oyen erklärt, um welche Funktionen es sich handelt und was diese leisten. …»
  • Meta-Daten Wolken für Grafik-Designer, Verlage und Druckereien gleichermaßen, de.markzware.com (Blog), 10/2009
  • Der Informatik Student (Blog), 12/2006, «… Übersicht über 13 Web-Content-Management-Systeme zeigen Jörg Oyen und Hans Dorsch für die Schweizer Fachzeitschrift Pubisher auf …»
  • GrafikWissen.de(Workshops), «… Database Publishing…  Die Funktionserweiterung … stellt sich die Frage, mit welcher Software (z.B. QuarkXPress, InDesign etc.) gearbeitet und was genau wie produziert … Übersicht von Jörg Oyen …»
  • 50 Jahre Printmedien im Umbruch, Erich Fritz, 5/2011 (PDF)
  • Planung eines Webauftritts: Ein Leitfaden für kleine und mittelständische Unternehmen. Originatitel der Abschlussarbeit:Leitfaden für den Webauftritt kleiner und mittelständischer Unternehmen im Bereich Herstellung und Vertrieb, Daniel Jurischka, ISBN 9783863415976,  4/2016, Seite 46

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s